Urlaubszeit=Reisezeit

Platzsparend packen und den Urlaub genießen

Liebe Leserin, lieber Leser,

nun ist er endlich da, der Sommer!
Manchmal scheint er noch nicht so recht zu wissen, was sich gehört, aber Ihre Urlaubsfreude sollte das nicht trüben.

Jetzt noch einige Tipps und Sie genießen Ihren Urlaub ohne Zusatzkosten für zu schweres Gepäck oder zeitraubende Gedanken am Urlaubsort über die richtige Kleidung.

Egal, ob Sie einen Badeurlaub in Rimini, eine Kreuzfahrt oder eine Städtetour planen, es geht ganz einfach.

Wählen Sie einheitliche Farben und maximal zwei Stilrichtungen, die sie untereinander kombinieren können.
Ich empfehle je Urlaubswoche eine Grundfarbe für Schuhe, Hosen, Röcke und Jacken.
Mit bunten Shirts, Blusen, Hemden und Accessoires setzen Sie Akzente und bringen Farbe ins Outfit.
Überlegen Sie sich vorab welche Kleidung Sie für die warmen Tage brauchen und welche Teile für kühle Tage sie dazu kombinieren können. Entscheiden Sie sich im Zweifel für den Zwiebellook.
So können Sie Bedarf an- oder ablegen und sehen immer klasse aus.

Beispiel Städtetour:
w
Für Woche eins entscheiden Sie sich für einen mittelbraunen Grundton.
Für die zweite Woche packen Sie Basiskleidung in einem roten Grundton ein.

  • Je eine rote und eine mittelbraune Hose
  • 1 mittelbraunes Kleid
  • 1 Paar mittelbraune Sandalen
  • 1 brauner Gürtel
  • 1 roter Rock
  • 1 roter Pulli
  • 1 rote Strickjacke
  • 1 heller Blazer
  • 1 Paar rote Schuhe
  • 1 roter Gürtel
  • 1 rot-creme-braunes Tuch
  • Blusen oder Shirts in Ecru, Wollweiß, Creme, Mittelbraun oder Rot nach Bedarf.

Mit diesen Teilen sind Sie in vielen Situationen gut angezogen und haben vielfältige Kombinationsmöglichkeiten.

Und so sparen Sie Platz beim Packen
Große Kleidungsstücke gehören unten in den Koffer.
Legen Sie T-Shirts in den Blazer, bevor Sie ihn falten.
Auch in das Kleid wird ein T-shirt gelegt, bevor Sie es falten und in den Koffer legen.
Nun die Schuhe mit Kleinigkeiten füllen: Brille, Socken etc. und in einem sauberen Beutel verstaut in einer Ecke des Koffers ablegen.
Jetzt folgen Pullis und Blusen. In die Lücken kommen Unterwäsche und Strümpfe.
Zu guter Letzt noch Urlaubslektüre und die Reise kann beginnen.

Sie wissen nicht, welche Farben zu Ihnen passen?
Ich unterstütze Sie gerne dabei, Ihre ganz persönlichen Farben zu finden:
Farbberatung

Haben Sie einen wunderschönen Urlaub und genießen Sie die Zeit!
Herzlichst Ihre Astrid Fiedler


Weiterempfehlen: