Yager-Code

Der Yager-Code ist eine von Dr. Edwin K. Yager entwickelte und sehr effektive Methode, um Probleme direkt an der Wurzel zu packen, egal ob es um mangelnde Selbstliebe, Angst vor dem Reden oder um andere Probleme geht.

Mich hat die Yager-Code-Methode überzeugt, weil sie sehr einfach in der Anwendung ist.  
Zudem werden seit 2008 klinische Studien durchgeführt, die belegen, dass in den meisten Fällen bereits nach drei bis fünf Sitzungen Besserung eintritt oder das Problem ganz verschwunden ist. 
Links zu den Studienergebnissen und einen Erfahrungsbericht finden Sie weiter unten.

Was ist der Yager-Code?

Bei der Yager-Code-Methode gehen wir davon aus, dass jedem Problem eine Ursache zugrunde liegt, die im Laufe des Lebens zu Konditionierungen führt. Diese Konditionierung wird mit der Yager-Code-Methode aufgelöst und schafft somit Freiheit.

Ein Beispiel 

Meine Mutter wurde als Kind von einem Hund gebissen.  
In dem Moment des Hundebisses hat sie verinnerlicht: Hund=Hundebiss=Schmerz.
Dabei entstand eine Verknüpfung Hund=Schmerz
Das Ergebnis: Meine Mutter hatte zeit ihres Lebens Angst vor Hunden.

Wenn wir Auftrittsangst haben oder uns selbst nicht lieben und annehmen können, dann können wir davon ausgehen, dass es irgendwann im Laufe des Lebens eine ähnliche Verknüpfung gegeben hat.

Mit dem Yager-Code werden wir befähigt, solche Verknüpfungen zu finden und zu lösen.  
Dabei nutzen wir ein strukturiertes Vorgehen und begeben uns auf Spurensuche.
Hierzu müssen wir nicht einmal in das Unterbewusstsein gehen und es ist nicht notwendig alte Bilder hochzuholen und diese Angst nochmals zu spüren.  
Es ist auch nicht notwendig, dass Sie als Klient Ihr Problem in allen Details beschreiben müssen, denn Ihr Höheres Selbst kennt in aller Regel das Problem. Eine Sitzung findet Face to Face oder telefonisch statt.

Wie funktioniert der Yager-Code?
Dr. Preetz vom Hypnoseinstitut Magdeburg beschreibt die Methode so:
„Beim Yager-Code wird das Zentrum oder die höhere innere Instanz beauftragt, wie ein Virenscanner die Festplatte abzusuchen und Viren, Trojaner, Würmer etc. zu finden, egal, ob sie von Mail, Internet, CDs, Stick etc. stammen.“ Tatsächlich erlebe ich die Sitzungen auch häufig so, wie ein Abscannen des inneren Systems, doch jeder Klient erlebt die Methode anders.

Somit ist die Yager-Code-Methode für fast jeden Menschen geeignet.
Die einzigen Voraussetzungen sind

  • Sie sind offen für Neues und möchten sich von Ihrem Problem lösen.
  • Sie können sich eine Tafel o.ä. vorstellen, auf der ein JA, NEIN, FERTIG oder Zahlen erscheinen können.
  • Sie leiden nicht unter einem akuten Problem (das gehört in medizinische Behandlung!)

Alles Weitere erledigt Ihr Höheres Selbst, bzw. das „Zentrum“ für Sie.

Sie haben Fragen oder möchten gerne einen Termin buchen?
Rufen Sie mich einfach an 0176 8323 8076

Wer war Dr. Yager? 
Dr. Edwin Yager war zunächst Ingenieur, später klinischer Hypnotherapeut und anerkannter Wissenschaftler. Über 40 Jahre erforschte und entwickelte er den Yager-Code an der Universität von San Diego. Er forschte zum Thema Angst und zu vielen anderen körperlichen und psychischen Symptomen. Zudem bildete er an der medizinischen Fakultät Medizinstudenten in klinischer Hypnose aus und hat mehrere Bücher veröffentlicht („Subliminal Therapy – Using the Mind to Heal“).
Dr. Yager verstarb 2019 im Alter von 90 Jahren.

Ein Erfahrungsbericht: https://www.youtube.com/watch?v=S6UIv_IQeGk

Studienergebnisse: 

Die folgenden Studien wurden von Dr. Edwin Yager aus San Diego durchgeführt. Sie wurde auf der Webseite seines Institutes (Subliminan Therapy Institute) und in seinem Buch „Subliminal Therapy“ veröffentlicht.